Die Gemeinschaftspraxis unter der Leitung von Dr. Erich Mützel in Goldbach bietet ein breites Behandlungsspektrum an – von der Allgemeinmedizin bis hin zu Tauchsportuntersuchungen. Um ihre Patienten optimal zu versorgen, ist es den Verantwortlichen wichtig, dass sich diese in den Praxisräumen wohlfühlen. Aus diesem Grund legen die Verantwortlichen großen Wert darauf, dass die Räume angenehm gestaltet sind. Eine Aufgabe, bei der dibra mit seinen hochwertigen Türen einen bedeutenden Beitrag leisten konnte. Für die Praxis lieferte das Unternehmen elf Türen, die verschiedenste Anforderungen an Rauch-, Brand- und Schallschutz zu erfüllen hatten. Alle Elemente sind aus edlem amerikanischen Nussbaum gefertigt, dessen Oberfläche klar lackiert ist. So fügen sie sich harmonisch in die Raumgestaltung ein.

Informationen

BauherrDr. Erich Mützel
AuftraggeberKampfmann Inneneinrichtungen GmbH, Möbris
Eingesetzte dibra-TürenTür, Typ dibra 100 T30 mit Blockrahmen
Massivholzrahmentür, Typ dibra200 T 30 RS
Objekttüren mit Holzumfassungszarte, Typ dibra 730 und 710
Material der TürenAmerikanischer Nussbaum, klar lackiert